So gelingt der Umzug nach München

Wohin auch immer Ihr Umzug in München geht – mit uns als Ihrem professionellen Umzugspartner meistern Sie die Aufgabe mit Bravour. Holen Sie sich Ihr kostenloses Umzugsangebot für den München-Umzug und wir erledigen den Rest. Wir bieten Ihnen das beste Umzugsunternehmen für Ihre Ansprüche, dass sie mit Erfahrung und Professionalität sicher ins neue Heim bringt.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten und Mieten in München?

Die bayerische Landeshauptstadt besitzt im Vergleich mit anderen deutschen Städten die höchsten Lebenshaltungskosten. Rund 2.045 Euro betragen die monatlichen Konsumausgaben in München, wogegen die durchschnittlichen Ausgaben in Deutschland bei 1.591 Euro liegen. Dagegen ist die Arbeitslosenquote mit nur drei Prozent im Vergleich zu anderen Städten sehr gering.

Der größte Teil bei den monatlichen Ausgaben muss für die Miete aufgebracht werden. In München müssen Sie mit bis zu 20 Euro pro Quadratmeter bei einer Mietwohnung rechnen. In bevorzugten Wohngegenden wie der Stadtmitte oder den beliebten Randgebieten liegt der Mietpreis pro Quadratmeter zu Teil auch noch darüber. Grund für die hohen Mieten sind die sehr hohe Nachfrage, da es in München kaum städtische Wohnungen oder Sozialwohnungen gibt.

Was erwartet Sie in München?

Die bayerische Landeshauptstadt unterteilt sich in 25 Stadtbezirke, in denen insgesamt rund 1.526.000 Einwohner leben. Für Bierliebhaber empfiehlt sich ein Besuch des Hofbräuhaus, in dem bereits seit 1589 der Hopfensaft fließt. Geprägt wird das Stadtbild von zahlreichen Museen und jahrhundertealten Bauwerken. Am zentralen Marienplatz in der Altstadt steht das Neue Rathaus, dessen beliebtes Glockenspiel Geschichten und Melodien aus dem 16. Jahrhundert spielt. Die Münchner Wirtschaft profitiert aus eine guten Mischung aus Großunternehmen, Mittelständlern sowie traditionellen Handwerksbestrieben. Zudem sind in der Stadt diverse kleine Start-ups ansässig. Zu den größten Konzernen zählen der Automobilhersteller BMW, Siemens, Microsoft und Amazon.

Die Trend-Viertel in München

Zu den attraktivsten Wohnquartieren Münchens gehört das Glockenbachviertel mit den gut gepflegten Altbauten. Mittelpunkt des Viertel ist der Gärtnerplatz, um den sich ein Laden an den anderen reiht. Außerdem befinden sich diverse Bars, Clubs und Restaurants, die jedes Wochenende zum Feiern einladen.

Die Schwanthalerhöhe, die ihren Namen von dem Bildhauer Ludwig Schwanthaler erhielt, wird von modernen Wohnsiedlungen und Grünanlagen geprägt. Wahrzeichen des Viertels sind der alte Backsteinbau der Augustiner-Brauerei, die Hackerbrücke sowie das ehemalige Hauptzollamt mit der imposanten Glaskuppel.

Die Maxvorstadt ist das Universitäts-Viertel Münchens und eines der pulsierenden Stadtteile. Das Viertel begeistert durch eine Mischung aus diversen architektonischen Bauwerken, dem Universitätsfeeling und zahlreichen kleinen Clubs, Cafés und Restaurants. Zudem sind hier die wichtigsten Museen der Stadt ansässig.

5 Geheimtipps in München

  1. Sightseeing
    Sollten Sie nicht viel Zeit haben um Ihre neue Heimat zu erkunden, empfiehlt sich eine Fahrt mit der Tram-Linie 19, die auch Sightseeing-Linie genannt wird. Im Stadtteil Pasing startet die Tour und fährt anschließend an zahlreichen beliebten Sehenswürdigkeiten vorbei.

  2. Kulinarisch
    München hält für Genießer zahlreiche kulinarische Schmankerl wie Weißwurst, Schweinsbraten mit Knödeln, Obatzter sowie Schweinshaxen bereit. Aber auch Reiberdatchi oder Dampfnudeln in Vanillesauce sind sehr beliebte Speisen. Wenn Sie die deftige, aber typisch bayerische Küche genießen möchten, sollten Sie unbedingt das Wirtshaus in der Au besuchen.

  3. Nachtleben
    Für Nachschwärmer hat München einiges zu bieten: Am Maximiliansplatz befinden sich gleich fünf verschiedene Clubs. Der Bayerische Hof Nightclub unweit des Maximilianplatzes hat sogar sonntags geöffnet. Das legendäre P1 in der Prinzregentenstraße ist der beliebteste Münchener Kult-Club und einer berühmtesten Clubs Deutschlands.

  4. Geschichte erleben
    Sehr zu empfehlen ist eine Rathausführung, die Sie im Tourismusbüro neben dem Rathaus buchen können. Auf der geführten Tour erhalten Sie einen interessanten Einblick in die Geschichte der Stadt und des Rathauses. Außerdem dürfen Sie auf den Rathausbalkon, auf dem die Bayern die Meisterschaften feiern.

  5. ‍Entspannung
    Wenn Sie Rosen lieben und Erholung suchen, sollten Sie den Rosengarten in Untergiesing besuchen. Lassen Sie sich bei einem Spaziergang durch den Rosenduft verzaubern oder erholen Sie sich bei einem Picknick. Im Rosengarten werden seit 1955 von Experten getestet, welche Arten sich am besten für den Anbau in der Stadt eignen.