UMZUG 360

Schnell und günstig umziehen!

u360-header

Umzugsunternehmen richtig vergleichen

Sollten Sie einen Umzug planen, ist ein professionelles Umzugsunternehmen sicherlich der bequemste Weg Ihr Hab und Gut in das neue Heim zu bringen. Aber bevor Sie sich für die erstbeste Firma entscheiden, empfiehlt es sich verschiedene Umzugsunternehmen zu vergleichen, damit Sie die aufkommenden Umzugskosten so effektiv wie möglich sparen. Bei einem Umzugspreisvergleichwerden verschiedene Kriterien miteinander verglichen, so dass Sie das beste Angebot für Ihren Umzug finden können.

Die Möglichkeiten des Umzugspreisvergleichs

Wenn Sie für Umzugsunternehmen Preise vergleichen möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten dies zu tun. Die einfachste und schnellte ist ein Umzugspreisvergleich im Internet. Allerdings sollten Sie beachten, dass es sich bei diesen Umzugsangeboten meistens um pauschale Kosten handelt und es noch Zusatzkosten geben kann, die bei einem Preisvergleich nicht zu erkennen sind. Nicht unberücksichtigt sollten Sie die gute, alte Mundpropaganda lassen. Ist ein Bekannte von Ihnen gerade umgezogen? Vielleicht kann er Ihnen beim Vergleich von Umzugsunternehmen in Dresden wichtige Informationen nennen. Um in Berlin Umzugsunternehmen zu vergleichen können Sie zudem im regionalen Anzeigenteil der Tageszeitung nach Firmen suchen. Unseriös wirken dabei Firmen, bei denen nur eine Mobilfunknummer angegeben ist. Professionelle Umzugsunternehmen besitzen einen Festnetzanschluss und haben einen festen Bürositz.

Bei der Suche nach einer Umzugsfirma achten Sie nur auf den Preis, sondern auf die Erfahrung, die eine solche Firma vorzuweisen hat. Denn gute Umzugsfirmen besitzen eine jahrelange Erfahrung. Lassen Sie sich daher vom Spediteur nachfolgende drei Fragen beantworten:

- Seit wann ist das Umzugsunternehmen schon tätig?

- Wie viele Umzüge hat die Firma in diesen Zeitraum erfolgreich absolviert?

- Verfügt das Personal über eine fachgerechte Ausbildung?

Ein Eintrag im Handelsregister ist ein weiterer wichtiger Hinweis auf die Seriosität des Unternehmens. Außerdem kann Ihnen eine professionelle Spedition die offiziellen Transportlizenzen zeigen. Zudem gehören zahlreiche Umzugsfirmen dem Bundesverband Möbelspedition an. Damit unterliegen sie strengen Transportbedingungen.

Standardumzug oder Komplettumzug?

Wenn Sie Umzugsunternehmen in Frankfurt vergleichen, erhalten Sie unter Umständen ein Angebot für einen Standardumzug. Dies bietet den Vorteil, dass Sie durch einen Anteil an Eigenarbeit den Preis recht günstig halten können. Dabei verzichten Sie nicht auf die Unterstützung einer Umzugsfirmen, sondern packen Ihre Kisten selbst. Dabei sollten Sie auf die Haftungsregeln im Falle eines Schadens achten. Denn hier gilt, wer packt, der haftet. In diesem Fall haftet die Umzugsfirma nur für Schäden, die von ihren Mitarbeitern verursacht wurden. Anders verhält es sich bei einem Komplettumzug, der vollständig von dem Umzugsunternehmen durchgeführt wird. Dann haftet dieses für jeden Schaden, der während des Umzugs entsteht. In der Regel liegt die gesetzlich festgelegte Grundhaftung bei Umzugsunternehmen bei 620 Euro pro Kubikmeter Umzugsgut. Besitzen Sie sehr wertvolle Möbel, sollten Sie eine zusätzliche Versicherung abschließen.

Die verschiedenen Serviceleistungen der Umzugsunternehmen

Bei Ihrem Umzugsunternehmen Vergleich München sollten Sie auf die Serviceleistungen achten, welche die Umzugsfirmen anbieten. Oft werden drei verschiedene Varianten angeboten um einen Umzug durchzuführen. Die sogenannte Beiladung ist dabei die einfachste und günstigste. Dabei transportiert das Umzugsunternehmen nur einzelne Gegenstände, die Sie nicht selbst transportieren können. Dabei werden die Möbel in einem bereits gebuchten Umzugswagen dazugestellt, indem noch Platz ist.

Möchten Sie beim Be- und Entladen sowie beim Transport Unterstützung haben, entscheiden Sie sich für die Standardvariante. Sie erhalten professionelle Hilfe durch eine gewünschte Anzahl Helfer und einen ausreichend großen Lastwagen für Ihr Umzugsgut. Zusätzlich übernehmen die Umzugsfirmen auf Wunsch das Einrichten einer Haltverbotszone und das Montieren der Möbel.

Sie wollen lieber dem Umzugsunternehmen alle Aufgaben überlassen? Wählen Sie dazu den Komfort- oder Komplettumzug. Dies ist zwar die teuerste Variante, aber für Sie auch die stressfreieste. Die Umzugsfirma übernimmt alle anfallenden Aufgaben. Dazu gehören das Packen der Kartons, Renovierungsarbeiten, Installation von Elektrogeräten sowie die Endreinigung der Wohnung. Selbstverständlich zählen der Transport, sowie das Be- und Entladen dazu. Diese Serviceleistungen können ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Das perfekte Angebot der Umzugsfirma

Wenn Sie Umzugsunternehmen in Hamburg vergleichen, wird das erste Angebot immer nur ein grober, unverbindlicher Kostenvoranschlag für den Umzug sein. Damit Sie ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Umzugsangebot erhalten, empfiehlt es sich Besichtigungstermine mit den Umzugsfirmen auszumachen. Damit kann der Spediteur die Größe des Umzugswagens, die Anzahl der Helfer und die Anzahl er Umzugskartons abschätzen. Darauf baut anschließend ein präziser Kostenvoranschlag auf. Denken Sie daran, beim Besichtigungstermin den Umzugsmitarbeitern alle Räume zu zeigen. Dazu zählen auch Speicher, Keller, Gartenhaus und Garage. Am besten vereinbaren Sie einen Festpreis, da der exakte Zeitaufwand für einen Umzug nie genau festgelegt werden kann. So können Sie zusätzliche Kosten für unvorhersehbare Ereignisse vermieden werden.

Alle Anbieter im Vergleich!

Wir vermitteln nur geprüfte Firmen
quality-logo

Unsere Umzugfirmen sind von uns auf Zuverlässigkeit und Servicequalität gründlich geprüft.

Geprüft und bewertet!

Kundenbewertung
∅ SEHR GUT 4.8 / 5.0
(Gesamtbewertungen 78)
5.0
5.0
stars
Einfach Super ...
Mathias S.
5.0
5.0
stars
Super einfach...
Sonia R.
5.0
4.5
stars
Preis-Leistung absolut TOP ...
Jonas P.

Kostenloser Service!

Tagesstatistik
Letzte Anfrage vor
5 min
Anfragen von heute
47
Vermittelte Angebote
25654